Startseite » Vorstand » Corona hat das Vereinsjahr weitgehend beeinflusst

Corona hat das Vereinsjahr weitgehend beeinflusst

Grußwort unseres 1. Vorsitzenden Torsten Mannheim zum Jahresausklang 2020

Liebe Vereinsmitglieder,
liebe Freunde und Förderer des TV Rübenach,

ein außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu. Begonnen hat das Jahr 2020 mit der fast schon in Vergessenheit geratenen Sanierung unseres Hallendachs. Die beteiligten Personen und Firmen haben alles dafür getan, dass unsere Halle pünktlich zu unserer Karnevalsparty fertig ist.

Die Freude hierüber währte jedoch leider nur kurz. Kaum konnten wir den regulären Sport- und Trainingsbetrieb in unserer vereinseigenen Halle wieder aufnehmen, mussten wir diesen aufgrund des ersten Lockdowns Mitte März wieder einstellen. Zumindest diese Zeit konnten wir dazu nutzen, um unseren Hallenboden einer dringend benötigten Generalüberholung zu unterziehen. Zwar durften unsere diversen Abteilungen ihren jeweiligen Sport von Mai bis Oktober wieder ausüben, jedoch war dieser stets von Einschränkungen und Unsicherheiten geprägt. Gerne hätten wir die im März abgesagte Jahreshauptversammlung im Verlauf des Jahres nachgeholt, aber an ein „normales“, gemeinschaftliches und unbeschwertes Miteinander war leider auch im Sommer nicht zu denken. Und gerade die jüngsten Entwicklungen führen uns vor Augen, dass wir diese Situation noch längst nicht überwunden haben. Seit November muss das Vereinsleben wieder ruhen und wir dürfen alle gespannt sein, wann wir unsere Hallen wieder öffnen dürfen.

Natürlich ist ein Jahresrückblick auch immer verbunden mit einem Ausblick auf das nächste Jahr. Dieser fällt uns allen aber recht schwer. Selbstverständlich möchten wir alle so schnell wie möglich wieder zur „Normalität“ zurückkehren, sind aber auch hier von der weiteren Entwicklung der Pandemie abhängig. Im Rahmen unserer Möglichkeiten werden wir Anfang nächsten Jahres im Gesamtvorstand entscheiden, wie wir mit der Jahreshauptversammlung 2021 umgehen. Hier werden wir euch so bald wie möglich informieren.

Bedanken möchten wir uns dieses Jahr explizit bei allen Übungs- und Abteilungsleitern sowie unseren Kollegen aus dem gesamten Vorstand, die im Rahmen der Vorgaben alles möglich gemacht haben um einen Trainingsbetrieb aufrecht erhalten zu können. Ebenso möchten wir uns bei allen Mitgliedern bedanken, die uns in dieser außergewöhnlichen Zeit die Treue gehalten haben.

Zuletzt bleibt mir nur, euch allen ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest im Kreise eurer Liebsten zu wünschen, kommt gut ins neue Jahr und vor allem: Bleibt gesund!

Für den geschäftsführenden Vorstand

Torsten Mannheim Vorsitzender – 18.12.2020

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*