Startseite » Vorstand » Erste (vorsichtige) Öffnung für den Sportbetrieb

Erste (vorsichtige) Öffnung für den Sportbetrieb

Liebe Vereinsmitglieder,

der Trend der letzten Wochen gibt Anlass zur Hoffnung. Die Fallzahlen sinken und der Betrieb wird in immer mehr Bereichen wieder geöffnet. So auch bei uns! Ab sofort gelten folgende Regelungen:

Erwachsene (ab 15 Jahre):

Im Freien in Gruppen bis maximal 20 Personen nebst einer Trainerin oder eines Trainers, wobei geimpfte Personen und genesene Personen bei der Ermittlung der Personenzahl unberücksichtigt bleiben.
In Hallen kontaktlos in Gruppen bis maximal zehn Personen aus verschiedenen Hausständen, wenn die Sportausübung von einer Trainerin oder einem Trainer angeleitet wird wobei geimpfte Personen und genesene Personen bei der Ermittlung der Personenzahl unberücksichtigt bleiben,

Kinder (bis einschl. 14 Jahre):

Im Freien, in Gruppen von bis zu 25 Kindern bis einschließlich 14 Jahre nebst einer Trainerin oder eines Trainers stattfinde.
In der TVR-Halle, wenn das Training angeleitet wird, in Gruppe von bis zu 10 Kindern bis einschließlich 14 Jahre nebst einer Trainerin oder eines Trainers stattfindet.
In der Franz-Mohts-Halle, wenn das Training angeleitet wird, in Gruppe von bis zu 15 Kindern je Hallendrittel bis einschließlich 14 Jahre nebst einer Trainerin oder eines Trainers stattfindet.

Nach wie vor gilt:

  • Nutzung der Umkleiden und Duschen ist nicht gestattet
  • Abstands- und Hygieneregelungen
  • Personen mit Symptomen einer Atemwegsinfektion ist der Zugang zur Halle zu verwehren
  • Es müssen Listen zu jeder Übungseinheit geführt werden:
    • Datum
    • Uhrzeit: Von – Bis
    • Name, Vorname, Tel.-Nummer von allen Teilnehmern

Sportwart Guido Klimek hat dankenswerterweise schon mal eine „Sicht-Prügung“ in unserer Vereinshalle unternommen. Es sieht soweit alles gut aus!

Torsten Mannheim 1. Vorsitzender – 04.06.2021

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*