Startseite » Volleyball » Boulen statt Bowling

Boulen statt Bowling

„Montagsclubberer“ warfen diesmal nach dem „Schweinchen“

Traditionell starten die Volleyballer vom „Montagsclub“ in ein neues Jahr mit einem gemeinsamen Bowling Abend. Doch der musste in diesem Frühjahr wegen Corona ja leider ausfallen. Am Sonntag, 4. Juli griffen Aktiven wie auch Inaktiven alternativ mal zur kleineren „Stahlkugel“. Nicht so kämpferisch wie beim Beachen in der „Sandkiste“, aber dennoch mit einer Portion Ehrgeiz, suchten die Kameraden diesmal beim Boulen ihre Meister. Mit Kaltgetränken, Steaks und Würstchen wurde der von Regenschauern durchwachsene Tag auf dem Tennisgelände insgesamt bei bester Stimmung verbracht.

Ach ja, Sieger gab es auch. Klaus unser Grillmeister und Frank hatten das beste „Händchen“ und bekamen so den Siegerpreis in Form je einer Flasche Ouzo von Cheforganisator Hubert „Hubi“ Hinz am Ende des Tages überreicht.

Herbert Hennes Abt. Volleyball – 08.07.2021
Fotos Marko Jasinski

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*