Startseite » Allgemein » Stell dir vor du willst zum Sport gehen und der TVR existiert nicht mehr!

Stell dir vor du willst zum Sport gehen und der TVR existiert nicht mehr!

Auf diesen Worst Case steuern wir derzeit im Verein wohl unweigerlich zu. Seit der JHV am 27. August ist der Vorstand unseres Vereins nur noch kommissarisch im Amt. Eine Situation, die inzwischen jedem bekannt sein sollte. Umso bedauerlicher ist es, dass unter den Mitgliedern anscheinend niemand bereitsteht, sich für eine Weiterführung des TVR einzubringen.

Wo aber bleibt der Aufschrei, wie es in Zukunft mit dem Verein weitergehen soll? Jedes aktive Mitglied möchte weiterhin Sport betreiben, das zeigt der rege Sportbetrieb in den jeweiligen Gruppen. Doch das geht nur, wenn auch die administrativen Aufgaben erfüllt werden.

Von einer moralischen Bindung oder einem Patriotismus zum Verein, ist im TVR schon lange nichts mehr zu spüren. Eine Situation, die zweifellos auf vereinsinterne Versäumnisse in vergangenen Jahren zurückzuführen ist. Mitgliedern den Sport zu ermöglichen ist eine Sache, für den Verein dem sie angehören zu begeistern, gehört jedoch genauso dazu.

Von unserem noch im Amt befindlichen Vorstand erhält man derzeit leider keine Signale, sich der Dringlichkeit doch bewusst zu werden. Frei nach dem Motto: „Helft euch selbst sonst hilft euch keiner“, so kommt es einem derzeit vor. Die Angelegenheit sich aber einfach selbst zu überlassen, kann es nicht sein. Wenn auch nur noch kommissarisch im Amt, sollte durch unsere Vereinsverantwortlichen erkennbar sein, alles daran gesetzt zu haben, dass der Verein auch in Zukunft weiterhin bestehen kann. In Stillschweigen jedoch zu verharren ist keine Motivation für mögliche Kandidaten.

Es ist zweifellos nicht einfach und ohne Frage ein Problem in heutiger Zeit, Mitglieder zu bewegen, um Vorstandsarbeit zu übernehmen. Diese haben sich in der Vergangenheit jedoch immer wieder auf intensives Hinweisen dann doch gefunden und daraufhin gemeldet.

Letztlich bleibt nur zu hoffen, dass sich noch ein*e Kandidat*in findet, bevor der TVR tatsächlich vor dem möglichen Exodus oder einer sonstigen Lösung (die wohl keinem gefallen wird) steht.

Herbert Hennes Vereinsmitglied

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*