Startseite » Allgemein » Ringtennis – Jugendmannschaft des TVR ist Deutscher Vize-Meister

Ringtennis – Jugendmannschaft des TVR ist Deutscher Vize-Meister

Hervorragende Leistungen am 03.03.2018 bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft in Recklinghausen

Louisa Fein, Katja von Mühlen, Nils Darbringshaus, Alexander Wiß und der Schüler Maxi Brosa wuchsen als Mannschaft über sich hinaus.

Zunächst konnte das Team, mit einem 11:9, gegen die RTG Weideneau (Siegen) gewinnen. In der Vorrunde gingen dagegen beide Begegnungen mit 8:12 verloren. Katja von Mühlen konnte ihr Dameneinzel durchbringen und so erstmals einen Einzelsieg in der Jugend für sich verbuchen. Regelrecht beflügelt gingen die Spielerinnen und Spieler dann in die Begegnung gegen SKG Roßdorf (bei Darmstadt). Ausgesprochen knapp mit 8:12  ging die Partie jedoch gegen den Vorjahressieger verloren.

Die letzte Begenung, gegen den TV Kieselbronn (bei Pforzheim), entwickelte sich zum Ringtennis Krimi. Bei den Herren als auch den Damen waren die Einzel je ein Sieg und einmal verloren. Nach den Doppeln war ebenfalls Gleichstand. Die beiden Mixed konnten auch noch keine deutliche Tendenz aufzeigen. Das Mixed Wiß/Fein als amtierende deutsche Jugendmeister lieferten fast pflichtgemäß. Für von Mühlen und Dabringhaus war der Gegner zu stark. Es stand somit vor den abschließendne alternierenden Doppeln 8:8. Fein und von Mühlen konnten bei den Damen deutlich gewinnen und Alexander Wiß siegte mit dem Schüler Maxi Brosa mit einer tollen kämpferischen Leistung ebenfalls klar. Dies brachte für den TV Rübenach den Sieg mit 12:8 und in der Endabrechnung den 2. Platz in der Deutschen Jugendmannschaftmeisterschaft.

Unsere Spielerinnen und Alexander Wiß haben an diesem Tag 12 Spiele a 16 Minuten bestreiten müssen. Eine hervorragende Leistung von den Dreien. Die Spiele fordern enorm viel Kondition und Konzentration. Bedanken wollen wir Trainer, Sarah Kissinger Kramer und Gunthard Kissinger, uns auch bei Florian Becker, der trotz Verletzung mit seiner Mannschaft in Recklinghausen war und beim schiedsen und betreuen unterstützend tätig war.

 

Die SG Suderwich, deren Farben weiß grün gut aus dem Bilderrahmen in dem die Mannschaften fotografiert wurden herauskommen, hat die Meisterschaft hervorragend ausgerichtet. Zeitgleich wurden auch die Mannschaftsmeisterschaften der Erwachsenen gespielt. Hier wurde der TV Kieselbronn durch ein Entscheidungsspiel gegen die SG Suderwich Deutscher Mannschaftsmeister 2018.

Gunthard Kissinger Abt. Ringtennis – 05.02.2018

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*