Startseite » Archiv » Mit Gegenwind in die Bezirksklasse gestartet

Mit Gegenwind in die Bezirksklasse gestartet

Unsere  Volleyballmädchen sind mit einem Heimspiel gg TSV Emmelshausen und TV Bad Ems in die Bezirksklassensaison gestartet. Vor doch etlichen Zuschauern, neben Familienangehörigen auch Volleyballer des Montagsclubs und mit Winfried Schmitz ein Volleyballkundiger  vergangener Jahre, wurde den Spielerinnen schnell klar, dass hier schon ein anderer Wind weht.

Im ersten Spiel noch unbekümmert aufspielend, konnte in einer Schwächephase der Emmelshausenern  sogar ein erster Satz in der neuen Liga gewonnen werden. Gegen die abgezockteren  Emser gelang dies nicht mehr. Dabei waren die deutlich jüngeren Rübenacher Mädchen in der Schlussphase des 3.ten Satzes nah am Gewinn, wurden jedoch durch eine unglückliche Entscheidung des Schiedsgerichts gestoppt. Die Proteste des engagierten TVR-Trainers Hubi Hinz, der seinen Spielerinnen diesen hart umkämpften Satz mehr als gegönnt hätte, halfen nicht mehr.

Der Spieltag hat gezeigt, dass wir insbesondere an der Annahme harter Aufschläge arbeiten müssen.

Abt. Volleyball – 30.10.2011

Kommentare sind geschlossen.