Startseite » Allgemein » Seniorensportgruppe 50 Plus besuchte Rheinmuseum in E-stein

Seniorensportgruppe 50 Plus besuchte Rheinmuseum in E-stein

Gut gelaunt mal ohne Turnschuhe, schnürten die Senioren der Gymnastikgruppe 50 Plus am Montag, 3. Juni ihre Wanderstiefel und machten sich per Pedes auf in Richtung Koblenzer Rheinanlagen. Mit der Schängel-Fähre übergesetzt, ging es weiter quer durch den Stadtteil Ehrenbreitstein zum dortigen Rheinmuseum. Museumsdirektor Dr. Rainer Doetsch, ein guter Bekannter von Übungsleiterin Ulla Doff-Sotta, hatte trotz montäglichem Ruhetag für unsere Wandergruppe die Museumstür geöffnet.

Ein interessanter und informeller Rundgang durch das Rheinmuseum wurde uns in der Folge geboten. Relikte aus früheren Jahrhunderten der Rheinschifffahrt, Gemälde über die sagenumwobene Rheinromantik bis hin zur Maschinentechnik einstiger Rheinschiffe oder sonstigen „Andenkenmitbringsel“ rund um das Leben am Rhein. Mit kräftigem Applaus und einer Spende für die Vereinskasse bedankten sich die Senioren für eine überaus aufschlussreiche Führung.

Im Anschluss ging es wieder „mimm Böötsche“ über den Rhein zurück, zum gemeinsamen Mittagessen mit sich anschließendem gemütlichem Beisammensein in das Weindorf. Auch wenn nicht alle Mitglieder der Gymnastikgruppe daran teilgenommen haben, die die dabei waren hatten ihren Spaß.

Herbert Hennes Gymnastikgruppe 50 Plus – 04.06.2019
Fotos Herbert Hennes

Kommentare sind geschlossen.