Startseite » Vereinsfahne zum Jubiläum

Vereinsfahne zum Jubiläum

Zum 100-jährigen eine neue Fahne

Bereits 1902, leistete sich der Verein eine Fahne und so steht im Protokoll der Vereinschronik geschrieben, „…eine neue Fahne anzuschaffen, und zwar wird die selbe von Maler Josef Dötsch in Rübenach ververtigt“. Des weiteren ist zu lesen: Generalversammlung 3. Januar 1903 im Lokale bei Conrad Ferber. Punkt 2: „Wahl eines Fähnrichs. Dieses Amt wurde durch Beschluss der Versammlung versteigerungsweise übertragen und es wurden hiermit 13,85 MK eingenommen. Letzter bietender blieb der Turner Anton Alsbach“.

Es war damals eine große Ehre als Fahnenträger seines Vereins zu fungieren. Ob der Turnverein im Laufe der Jahre mehrere Fahnen besessen hatte ist nicht ganz klar, denn es ist des öfteren von Fahnenweihen zu lesen. So können sich heute nur noch unsere ältesten Vereinsmitglieder an die Existenz einer Vereinsfahne erinnern, doch diese gibt es leider nicht mehr. Bei einem Bombenangriff im Dezember 1944, bei dem unsere Halle zum großen Teil zerstört wurde, ist sie, so vermutet man, mit verloren gegangen.

Die neue Vereinsfahne zum Jubiläum

Um jedoch bei Veranstaltungen nicht ganz ohne optische Vereinszugehörigkeit dazustehen, hatte 1989 Vereinsmitglied Edeltrud Bareth kurz entschlossen zur Selbsthilfe gegriffen. Mit Nadel und Faden wurde auf die Schnelle eine Vereinsfahne genäht und fortan zu jeder Gelegenheit mit geführt. Auch wenn dieser Eigeninitiative heute noch ein besonderes Lob gebührt, so war dies sicher nur ein kleiner Ersatz für den Verlust der richtige Vereinsfahne.

Aus dieser Situation heraus und dem anstehenden Jubiläumsanlass, bot sich die Anschaffung einer neuen Vereinsfahne somit verständlicher weise an. In der Jahreshauptversammlung 1999 wurde der Gedanke den Mitgliedern schließlich vorgetragen und nach einiger Diskussion mit großer Mehrheit beschlossen. Jetzt waren die Weichen gestellt dem Verein wieder ein Symbol  zu  bescheren, um wie viele andere Vereine bei Veranstaltungen wieder Flagge zeigen zu können.

Rückseite der Fahne

Mit unserem TVR Vereinsemblem auf der einen und einer modernen Turndarstellung mit Sport-Piktogrammen für die Abteilungen auf der anderen Seite, ist uns sicher eine recht gute Darstellung des Vereins gelungen. Eine Fahne die auch zeigen soll, dass der heutige Breitensportverein TV Rübenach letztlich aus einem Turnverein entstanden ist.

Herbert Hennes im September 2000

 

Kommentare sind geschlossen.