Startseite » Archiv » Souveräner Sieg gegen den Tabellendritten

Souveräner Sieg gegen den Tabellendritten

Am Freitag, den 23.09.11 trat man zum ersten Auswärtsspiel in der laufenden Saison gegen die Sportkameraden vom TTC Mülheim-Urmitz/Bhf V an.

Mit einem fulminanten 5:0 Start, wobei drei Spiele erst im Entscheidungssatz gewonnen werden konnten, stellte man die Weichen direkt auf Sieg. Erst dem Spieler Michael Matthäi gelang es, nach einem 0:2 Rückstand, das Spiel zu drehen und den ersten Punkt für die Gastgeber zu erzielen. Torsten Mannheim stellte dann den 5-Punkte-Abstand wieder her, indem er sein Einzel mit konzentriertem Spiel sicher 3:1 gewann. Ersatzmann Bernd Dumser musste dann gegen den Mülheimer „Ersatzspieler“ Bernd Nickenig antreten. Den ersten Satz gewann der Bernd aus Rübenach mit seinem druckvollen Konterspiel, aber in den Folgesätzen hatte sich der Mülheimer Bernd darauf eingestellt und sicherte somit den zweiten Punkt für seine Mannschaft.
Christoph Schäper spielte sein Einzel konzentriert und, vor allen Dingen, ruhig und wurde mit einem 3:1 Erfolg belohnt. Erwähnenswert ist noch, das Christoph in den ganzen vier Sätzen nur einen Vorhand-Topspin gezogen hat und die restlichen Punkte alle mit seiner Rückhand machte. Mit einer 7:2 Führung im Nacken begannen Nadine Buchholz und Jörg Lenzen ihre zweiten Einzel. Beide waren an diesem Abend in guter Form und konnten durch variables Spiel die beiden letzten Punkte zum Sieg mit zwei sicheren 3:0 Erfolgen sichern. Durch diesen 9:2-Sieg teilt man sich jetzt gemeinsam mit den Kollegen aus Winningen/Güls die Tabellenführung.

Kommentare sind geschlossen.