Startseite » Archiv » Tabellenführung gesichert durch 9:2 Auswärtserfolg

Tabellenführung gesichert durch 9:2 Auswärtserfolg

Durch einen souveränen 9:2-Erfolg gegen die Sportkameraden vom TTC Mülheim-Urmitz/Bhf VI behauptet sich der TV Rübenach weiterhin an der Tabellenspitze der Kreisliga.

Wiederum gelang es, alle drei Eingangsdoppel zu gewinnen und sich einen schnellen Vorsprung zu erarbeiten. Aufgrund des Fehlens von Chris Schäper war man zwar gezwungen, die Doppel etwas umzustellen, aber die neue Doppel-Paarung Heyder / Lenzen harmonisierte von Anfang an. Nadine Buchholz war an diesem Abend nicht zu schlagen und gewann ihre beiden Einzel ohne Satzverlust. Jörg Lenzen war trotz des guten Starts im Doppel nicht gut aufgelegt und musste seine erste Saison-Niederlage gegen Mülheim’s Nummer Eins Walter Stobutzki hinnehmen.

Auch im zweiten Einzel tat er sich schwer und gewann nur wegen seines Materials und seiner Erfahrung knapp mit 3:2 Sätzen. Anschließend kamen einige sehr enge Spiele, die Spannung aufkommen ließen. Sowohl Torsten Mannheim, als auch Bernd Dumser konnten sich nur mit 11:9 im Entscheidungssatz durchsetzen. Benny Penkert erwischte wieder einen harten Brocken als Gegner und musste sich wiederum mit 11:9 im fünften Satz geschlagen geben. Tino Heyder ließ bei seinem zweiten Saison-Einsatz nichts anbrennen und gewann mit seinem unangenehmen Noppenspiel sicher 3:0.

So sicherte man sich durch diesen Erfolg die alleinige Tabellenführung vor den Kollegen aus Winningen/Güls, die punktgleich auf Platz 2 stehen.

Kommentare sind geschlossen.