Startseite » Archiv » 9:2 Erfolg gegen SV Urmitz – Weiterhin Tabellenführer

9:2 Erfolg gegen SV Urmitz – Weiterhin Tabellenführer

Einen überraschend hohen Heimsieg konnte die 1. Mannschaft des TV Rübenach gegen den SV Urmitz feiern.

Sah es nach den Eingangsdoppeln noch eng aus, Buchholz/Mannheim konnten sicher 3:1 gewinnen, Lenzen/Schäper waren beim 0:3 chancenlos und Dumser/Heyder siegten im Entscheidungssatz mit 11:5, so entwickelte sich der Spielverlauf in den Einzeln zu einer klaren Sache für Rübenach. Nadine Buchholz und Jörg Lenzen gaben bei ihren Erfolgen im oberen Paarkreuz keinen einzigen Satz ab. Torsten Mannheim musste sich nach klar gewonnenem ersten Satz doch über fünf Sätze durchkämpfen, ehe er den verdienten Punktgewinn feiern konnte.

Christoph Schäper, der wiederum im mittleren Paarkreuz antreten musste, motivierte sich durch das verlorene Eingangsdoppel und gewann sicher mit 3:1.
Auch Tino Heyder war in guter Form an diesem Spieltag und gewann mit seinem sicheren Noppenspiel ebenfalls mit 3:1. Den einzigen Einzel-Punktverlust musste sich Bernd Dumser auf die Fahne schreiben, da er gegen den Sportkameraden aus Urmitz mit 2:3 unterlag. Sein Kommentar : „ Training wär vielleicht doch mal gut.“

Erneut wurden so zwei wichtige Punkte eingefahren, die zur weiteren Motivation und Steigerung des Selbstbewusstseins beitragen. Abgesehen von der momentanen Doppelschwäche von Lenzen/Schäper hat man keinen Grund, mit der Leistung und dem sportlichen Kampfgeist unzufrieden zu sein.

 

Kommentare sind geschlossen.