Startseite » Archiv » Erstmals in der Jugendliga

Erstmals in der Jugendliga

TVR spielt mit extrem junger Mannschaft in der Ringtennisjugendliga mit

Neuwied 30.11.14. Zum ersten Spieltag der Jugendliga Nord reiste erstmals eine Ringtennis Mannschaft vom TV Rübenach. Vier Schüler und zwei Jugendliche stellten sich der Herausforderung gegen 3 Teams aus dem Nordteil Deutschlands zu spielen. Pro Begegnung werden 2 Männer-, 2 Frauen Einzel, 2 Mixed und je ein Doppel Männer und Frauen -klassisch und alternierend -gespielt. Die Spielzeit beträgt 2*8 Minuten. Die beiden erstplatzierten Teams nach der Rückrunde dürfen im März, gegen die Sieger aus dem Süden, um die Deutsche Meisterschaft spielen.

DSC_16321

Der Spieltag war eine besondere Herausforderung an die jungen Spielerinnen und Spieler die zwischen 6 und 9 Spielen zu absolvieren hatten. Schon im Vorfeld war relativ klar, dass gegen die amtierende Jugendmeister Mannschaft der SG Suderwich und gegen den Vizemeister aus Rodenbach eigentlich keine Chance bestand. Hier waren die Ergebnisse mit 0:20 und 2:18 entsprechend deutlich. Überraschend gelang es Linda Kraus und Louisa Fein im Damen Doppel einen Sieg als Trostpunkt für Rübenach zu erlangen.

Wirklich spannend und ergebnissoffen war die Begegnung gegen RTG Siegen die als erstes lief. Auch die Siegener waren mit einer extrem jungen Mannschaft angereist. Nach den Einzeln die Alexander Wiß, Erik Gehris und Louisa Fein gewannen, lediglich Katja von Mühlen verlor ihr Spiel, führte Rübenach 6:2. Leider gingen das Damen Doppel und beide Mixed Begenungen verloren. Lediglich das männliche Doppel mit Florian Becker und Alexander Wiß kamen zu einem Sieg. Somit stand es vor den alles entscheidenden alternierenden Doppeln 8:8. Lange Zeit erschien klar, dass die Jungs auch ihr letztes Spiel gewinnen. Die Mädchen aus Rübenach waren sehr lange im Rückstand. Wirklich starke zwei Minuten am Ende reichten dann jedoch Louisa Fein und Katja von Mühlen noch um ein 29:29 Unentschieden und somit den entscheidenden 11 Punkt zum Mannschaftssieg zu holen.

Die Spielerinnen und Spieler freuen sich schon jetzt auf den Rückrundenspieltag am 1.2.2015 in Siegen.

 

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*