Startseite » Archiv » Wenn der gelbe Ginster wieder blüht – das Nitzbachtal

Wenn der gelbe Ginster wieder blüht – das Nitzbachtal

Nach drei Abstechern in den Westerwald geht es dieses Mal wieder in die Eifel. Am 17. Mai starten wir zur Wanderung durchs Nitzbachtal nach Virneburg und über die Blumenrather Heide. Hoffentlich haben wir den Zeitpunkt so erwischt, dass wir die Ginsterblüte auf dem letzten Drittel des Weges in vollen Zügen genießen können. Der Weg beginnt kurz hinter Nitztal bei der Finnenhütte. Entlang des Nitzbaches gehen wir durch wunderschönen Wald nach Virneburg. Hier gibt es den einzigen kurzen Anstieg aus dem Ort heraus hoch zur Blumerather Heide. Aber diese Mühe wird voll entlohnt. Traumhafte Ausblicke und eine ebensolche Hütte warten auf uns. Durch den Mayener Hinterwald steigen wir dann wieder ab nach Nitztal.

Streckenlänge: 15 km

Höhenmeter: ↑ 300

Gehzeit: 4 Stunden

Impressionen von der Tour im Nitzbachtal

Fotos kommen noch!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*