Startseite » Allgemein » Volleyballer bringen Beachplatz auf Vordermann

Volleyballer bringen Beachplatz auf Vordermann

Arbeitseinsatz erspart dem Verein Kosten

Immer in der Sommerzeit verlegen die Volleyballer vom „Montagsclub“ ihr Training gerne mal auf den Beachplatz. Am frühen Abend in frischer Luft den Ball über das Netz spielen, ist schon seit etlichen Jahren eine beliebte Alternative zum üblichen Hallensport. In diesem Jahr befand sich der Platz auf den Tennisgelände des FV „Rheingold“ Rübenach in einem äußerst desolaten Zustand. Nach Absprache mit dem FVR Vorstand einigte man sich darauf, die Volleyballer bringen den Platz in Ordnung, dafür braucht der TVR keine Platzmiete zu zahlen.

Am Dienstag, 11. Juni hatten die Sportskameraden Klaus Kohl, Norbert Koppers, Kurt Hörter, Hansjörg Kunz und Frank Herrfurth in einem ersten Einsatz gut 1/3 des Platzes vom Unkraut befreit. Ist zwar eine Menge Arbeit, aber mit Blick auf die bevorstehende Beachsaison eine notwendige. Den Rest, so die „Montagsclubberer“, soll in den folgenden Tagen erledigt werden.

Ein Dankeschön an dieser Stelle geht an die Tennisheim Wirtin Silvia sowie Dieter Rauser. Mit ihrer Runde Bier ließe es sich doch viel leichter arbeiten.

Herbert Hennes Abt. Volleyball – 12.06.2019
Foto Klaus Kohl

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*