Volleyballer tauschten Ball gegen Kugeln

„Montagsclub“ verbrachte gemeinsames Treffen beim Boulen

Nachdem die Hälfte der Volleyballer vom „Montagsclub“ inzwischen in den inaktiven, sprich „Invaliden“ Bereich gerückt ist, gibt es für die Gruppe kaum noch Gelegenheit, um sich mal wieder in voller Gänze zu treffen.

Während bei den aktiven Kollegen Montagsabends (Trainingsgemeinschaft mit dem TV Lützel) der Schweiß noch immer in Strömen fließt, sitzen die anderen Herren zur gleichen Zeit am Stammtisch, um regelmäßig bei den ein oder anderen „Kaltgetränk“ und diversen Diskussionen, versuchen die Welt zu verbessern. (Muss ja schließlich auch sein – oder?) Ein gemeinsames Zusammentreffen aller „Clubberer“ war und ist unter diesen Umständen folgerichtig kaum mehr möglich.

So tauschten kurzerhand die „Aktiven“ ihre Volleybälle mal gegen Boulekugeln, was hinsichtlich jener sportlich, körperlichen Anforderung betrachtet, auch für die „Stammtischler“ noch locker zu bewältigen war. Zwar wurden auch hier letztlich Sieger ermittelt, aber der Spaß als solcher stand primär im Vordergrund.

Dass das Ganze mit leckerem Grillgut und dem einen oder anderen „Bierchen“ letztlich abgerundet wurde, versteht sich von selbst. Schließlich war es mehr ein Anlass, dass die Volleyballer so auch wieder mal in voller Gänze zusammenkamen. An dieser Stelle nachträglich unserem „Bassemer“ Klaus (Kohl) sowie unserem ehemaligen TVR Volleyball-Damentrainer Hubert „Hubi“ Hinz noch ein herzliches Dankeschön, für Organisation und den ordnungsgemäßen Ablauf des Spielbetriebs.

Herbert Hennes Abt. Volleyball – 25.07.2022

 

 

 

 

Fotos Marko Jasiniski, Silvia Rauser und Herbert Hennes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.