Startseite » Allgemein » Spannende und dramatische Saison endet mit Happy-End für die Volleyballerinnen

Spannende und dramatische Saison endet mit Happy-End für die Volleyballerinnen

Spannender und dramatischer als 2014/2015 in der Bezirksklasse Hunsrück kann eine Saison nicht verlaufen. Es entwickelte sich ein Zweikampf zwischen Ediger-Eller und unseren Mädels um den direkten Aufstieg in die Bezirksliga. Leider verloren wir in einem super Spiel den direkten Vergleich in Ediger-Eller mit 2:3 Sätzen, trotz 2:0 Satzführung und 5 Matchbällen im 4. Satz. Da Ediger-Eller aber noch am letzten Spieltag gegen Dieblich verlor, waren beide Teams punkt- und satzgleich. Letztendlich wurde Ediger-Eller Erster, da sie ein Spiel mehr gewonnen hatten und wir mussten in die Relegation.

Im Relegationsspiel trafen wir in Rübenach auf Krettnach (Konz) den zweiten der Bezirksklasse Trier. Hier setzten wir uns klar mit 3:0 (25:20, 25:13, 25:12) durch. Hut ab vor der Leistung der Mädels nach dem verpassten direkten Aufstieg. Aber dieser Sieg hieß immer noch nicht Aufstieg, sondern nur das erste Anrecht aufzusteigen, falls in der Bezirksliga Rhein/Mosel ein Platz frei wird. Dann kam die freudige Nachricht, dass ein Platz frei geworden ist. Herzliche Glückwünsche an die Mädels zum Aufstieg, aber sie haben es sich auch verdient, für ihre super Leistungen über die ganze Saison.

Für den TV Rübenach I spielten: Lisa Bender, Yara Bläsius, Hannah Dorgeist, Emilie Fuchs, Caroline Hinz, Nicole Hinz, Nhung Lai, Nina Schmitt, Leonie Volk

Hubert Hinz Abt. Volleyball – 23.07.2015

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*