Tischtennis-Jugend gewinnt Spitzenspiel in der Kreisliga

Am 19.03.2022 fand in der TVR-Halle das vorentscheidende Spiel für die Meisterschaft in der Kreisliga Koblenz/Neuwied zwischen der TVR-Jugend und dem TTC Mülheim-Urmitz/Bhf. statt. Beide Teams waren im bisherigen Verlauf der Rückrunde noch ungeschlagen; da die Gegner aus Mülheim das Spiel der Hinrunde knapp mit 6:4 für sich entscheiden konnte, ging das TVR-Team hoch motiviert in diese Begegnung und brannte auf Revanche.

Das siegreiche Team: Lena Müller, Max-Ole Unser, Eliah Jax, Philipp Zils

Unsere Jugendmannschaft konnte hierzu in Bestbesetzung antreten und beherrschte das Spiel von Beginn an. Bereits nach den Doppeln lag das Team mit 2:0 in Führung und auch im Anschluss ließen unsere Nummern 1 -Lena Müller- und 2 -Eliah Jax- nichts anbrennen und gewannen souverän ihre Einzel. Nachdem auch Max-Ole Unser (Nummer 3) und Philipp Zils (Nummer 4) ebenfalls deutlich ihre Begegnungen gewannen, war mit dem Zwischenstand von 6:0 der Sieg bereits in trockenen Tüchern.

Am Ende gewann der TVR unerwartet deutlich mit 9:1 (29:9 Sätze) und steht mit nunmehr 10:0 Punkten bei noch zwei ausstehenden Spielen mit drei Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze. Somit kann unser Team bereits am 26.03.2022 (Spielbeginn: 13.00 h, TVR-Halle) beim Heimspiel gegen den Tabellenvierten aus Anhausen-Meinborn mit einem Sieg die Meisterschaft in der Kreisliga erringen.

Nach einem knappen 6:4-Sieg in der Hinrunde wird dies sicherlich kein leichtes Unterfangen, aber die Motivation im Team ist hoch und der Titel winkt!

Alfred Weber, Abt. Tischtennis – 21.03.2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.